REFERENZEN


„Danke für die tolle Stimmausbildung und große Unterstützung! In geringer Zeit habe ich so viel Begeisterung, Erfahrung und Leidenschaft für die klassische Musik vermittelt bekommen wie in 9 Jahren Musikschule nicht. Und ganz nebenbei konnte ich konnte eine große Stimme entdecken, von der ich nie wusste, dass ich sie habe.“ 

Karina v. A., 21Jahre 


Seit seinem 8. Lebensjahr (Herbst 2015) hat Laszlo bei Sunja Wehmeier Klavierunterricht.
Dabei steht immer die gemeinsame Freude an der Musik und der Spaß am Spiel im Vordergrund. Laszlo hat ein sonniges Gemüt und genau dies verknüpft sich aufs Schönste mit der fröhlichen und ansteckenden Art, mit der Sunja Wehmeier ihren Unterricht gestaltet.
Begonnen wurde mit kleinen Stückchen, Tonarten und Fingerübungen, inzwischen spielt Laszlo klassische Stücke von Brahms, Mozart, Beethoven aber auch nach seinen Wünschen Musik aus Filmen wie Harry Potter, Fluch der Karibik oder Star Wars, gerne improvisiert er auf dem Klavier eigene Variationen.
Seit einem halben Jahr kommt nun der Gesangsunterricht hinzu. Beide –Schüler und Lehrerin- hatten ohnehin schon vorher zu den einzelnen Stücken gerne gesummt und geträllert, es war also geradezu eine logische Konsequenz.
Unter professioneller Anleitung ist Laszlos Stimme schon nach kurzer Zeit wesentlich kräftiger, die Sprache klarer und Laszlo umso mutiger geworden. Seit Sommer 2018 ist er erfolgreiches Mitglied im Kinderchor der Oper Bonn und singt in seiner ersten Bühnenproduktion „Hänsel und Gretel“ mit.
Durch Sunja Wehmeier vermag Laszlo, der Musik, die in ihm wohnt, Ausdruck, Leben und Gestalt zu geben.
Das ist faszinierend! Jede Woche freut er sich auf den Unterricht, geht beschwingt mit einem Lied auf den Lippen zu ihr und kehrt genauso beseelt wieder nach Hause zurück.

Laszlo H., 10Jahre


Sunja Wehmeier unterrichtet auf einem sehr hohen Niveau und mit sehr viel Spaß. Durch ihr lehrreiches Wissen in der Gesangspädagogik und ihrer großen Erfahrung in der Musik verbesserte ich meine Techniken in kürzester Zeit. Beim Singen legt sie besonders viel Wert auf Details und auf die richtige Interpretation, wodurch das Bestmöglichste aus den Schülern herausgeholt wird. Die Förderung ihrer Schüler über den Gesangsunterricht hinaus, liegt Sunja besonders am Herzen. Sie fördert ihre Schüler bei Wettbewerben und Aufnahmeprüfungen. Trotz des sehr kompetenten Unterrichts kommt der Spaß nie zu kurz. Eine Stunde, in der nicht gemeinsam gelacht wird, gab es bei ihr noch nie. 

Caroline, 22 Jahre

01.09.18 „Bühne frei für Beethoven“

Sunja Wehmeier: Pamina, drei Knaben:
Laszlo Helbling, Catherine Schuppenhauer, Luisa Jahn
am Klavier: Alejandro Gerwig-Gonzalez

„Tu, che di gel“ Arie der Liu aus „Turandot“ v G. Puccini
Karina 21Jahre,

Klavier:Klaus Roth

„Quando m’en vo“ Arie der Musetta aus „La bohème“ von G.Puccini
Karina 21Jahre

Klavier:Klaus Roth

„Du bist die Ruh“ v F.Schubert,
Sopran Luisa

Gesangsunterricht
Laszlo, 10 Jahre

„Das Veilchen“ v W.A.Mozart
Sopran Laszlo

Musicals
Lene J. 18Jahre

Klavier:Klaus Roth